Bitte beachten Sie beim Beanspruchen des Rechtsschutzes: 

  • Nehmen Sie so früh wie möglich mit uns Kontakt auf. Wir stellen Ihnen notwendige Unterlagen zur Verfügung und helfen Ihnen schon vor möglichen rechtlichen Schritten weiter.
  • Schildern Sie uns Ihren Fall bitte möglichst genau. Geben Sie dabei Ihre Polizzennummer an. Wenn es wichtige Unterlagen zum Schadensfall gibt, senden Sie uns diese bitte mit.
  • Bei Strafverfügungen sollten Sie daran denken, dass die Einspruchsfrsit nur 14 Tage beträgt.
  • Auch bei Arbeitsrecht- und Sozialgerichtssachen sind gesetzliche Fristen oft sehr kurz.
  • Bei Zahlungsbefehlen beträgt die Einspruchsfrist 4 Wochen.

Online Rechtsschutz beanspruchen: 

Meldung allgemeine Rechsschutzfälle:

Online-Meldung (allgemein)

PDF-Download (allgemein)


 

Meldung Straf-Rechsschutzfälle:

Online-Meldung (Strafrecht)

PDF-Download (Strafrecht)
 

Meldung Inkasso-Rechtsschutzfälle:

Meldung Fahrzeug-Rechtsschutzfälle: